{Gemeinsam Lesen}


Bei der Aktion Gemeinsam lesen werden von Nadja und Steffi von den Schlunzenbüchern jede Woche 4 Fragen gestellt.Drei Fragen sind immer gleich, die 4. varierte jede Woche. Sinn des Aktion ist es Gemeinsamkeiten zu entdecken und sich über unsere aktuellen Bücher zu unterhalten.

Die achtzehnjährige Charlotte hat keine Zeit für Jungs, sondern setzt all ihren Ehrgeiz auf die Zulassung an der Stanford Universität. Da tritt ein fremder Junge in ihr Leben, der geheimnisvolle Tate. Charlotte verliebt sich auf den ersten Blick und will nur noch eins: Tate. Und Tate will sie.

Dann der Schock: Tate ist nicht irgendwer, sondern ein Superstar, der bekannteste Sänger seiner Generation. Und er hat dem Rampenlicht – und Beziehungen – den Rücken gekehrt. Doch die Anziehungskraft zwischen Charlotte und Tate ist so stark wie das Schicksal selbst


Frage Nummer 1
Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?




Die achtzehnjährige Charlotte hat keine Zeit für Jungs, sondern setzt all ihren Ehrgeiz auf die Zulassung an der Stanford Universität. Da tritt ein fremder Junge in ihr Leben, der geheimnisvolle Tate. Charlotte verliebt sich auf den ersten Blick und will nur noch eins: Tate. Und Tate will sie.

Dann der Schock: Tate ist nicht irgendwer, sondern ein Superstar, der bekannteste Sänger seiner Generation. Und er hat dem Rampenlicht – und Beziehungen – den Rücken gekehrt. Doch die Anziehungskraft zwischen Charlotte und Tate ist so stark wie das Schicksal selbst


Ich bin auf Seite 117 von 285

Frage Nummer 2

Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

"Ich habe lange geschlafen."

Frage Nummer 3

Was willst du aktuell zu deinem Buch loswerden?

Ich mag das Buch total gerne, es macht sehr viel Spaß es zu lesen. Und es ist mein erstes Reziexemplar aus dem CBT Verlag, nach fasst einem Jahr nur Absagen. Da freut man sich doch richtig.

Frage Nummer 4

Bei Büchern aus einer Reihe, gibt es am Ende des Buches oft ein Kapitel als Leseprobe vom nächsten Buch! Liest du sie oder bräuchtest du das nicht?

Ich brauche die Vorschauen am Ende des Buches nicht, und ich lese sie auch nicht. Aus einem einfachen Grund, wenn erst ein Teil einer Reihe erschienen ist, und man Lust aufs weiterlesen bekommt ist das eher blöd.

Wie seht ihr das?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen