{Rezension} Thoghtless - Erstmals Verführt





Thoughtless - Erstmals Verführt 
Autor: S. C. Stephens
633 Seiten
Preis: 9,99€




Seit zwei Jahren ist die schüchterne Kiera in einer glücklichen Beziehung mit Denny. So überlegt sie nicht lange, als er ein Jobangebot in Seattle bekommt, und zieht mit ihm in die neue Stadt, um ihr Studium dort zu beenden. Bei Dennys Freund aus Kindertagen, Kellan Kyle, mieten sie ein Zimmer. Er ist der lokale Rockstar, Herzensbrecher und sieht verboten gut aus. Als Dennys Job ihn länger aus Seattle wegführt, kommt die einsame Kiera, die sich inzwischen in der Stammkneipe von Kellans Band etwas dazuverdient, ihrem neuen Mitbewohner näher. Was freundschaftlich beginnt, entwickelt sich bald zu etwas Intensiverem, Verbotenem – zu einem Spiel mit dem Feuer …

"Das war die längste Fahrt meines Lebens."




Ich mag den lockeren Schreibstil der Autorin sehr gerne.
Wir finden uns gleich zu Beginn mit Kiera und Denny im Auto auf Fahrt nach Seattle und bekommen auch sofort einen kleinen Eindruck von den beiden.

Allerdings kam es im Verlauf zu einem tierischen Nervfaktor, und ich war kurz davor das Buch abzubrechen. Einige Seiten waren für mich einfach nur ein Seitenfüller, und das Buch überzeugte mich irgendwie nicht mehr. Aber ich habe ihm dann noch eine Chance gegeben und es zu Ende gelesen.

Abgesehen von den Seiten die nur ein Füllelement waren, war Thoughtless ok.
Ich gebe Thoghtless 3 Schmetterlinge.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen