{Rezension} Für immer Holly Hill von Alexandra Pilz



Autor: Alexandra Pilz
Einband: Hardcover
Seitenanzahl: 384
Erscheinungsdatum: 29.02.2016
Reihe: Holly Hill #3
ISBN: 978-3-453-27028-2
Meine Bewertung: 4 Fledermäuse
Verlag: Heyne fliegt
Preis: €  16,99 [D]

Will ich kaufen!







Emily hat ihr Herz seit langem verloren: an Matt, den tollsten Jungen aller Zeiten. Und an Hollyhill, das Dorf im englischen Dartmoor, das durch die Jahrhunderte reist - diesmal in die wilden 20er-Jahre. Für Emily steht fest: Sie muss mit. Doch dann ziehen dunkle Wolken über Hollyhill auf, und Matt begeht einen gefährlichen Fehler. Emily ahnt, dass das Schicksal ihrer Liebe und des ganzen Dorfs nun allein in ihren Händen liegt...


Da mir die ersten beiden Bände sehr gut gefallen haben, musste ich natürlich auch den letzten Band der Reihe lesen.
Alexandra Pilz hat einen schön lockeren Schreibstil so das man sehr schnell wieder in der Geschichte war. Was mir sehr gut gefallen hat, ist das es kaum Wiederholungen gibt.

Die Charaktere sind wie in den beiden vorgehenden Bänden sehr authentisch beschrieben, vor allem Emily. Sie hat wie jeder Mensch ihre Macken. Was auffällt ist das die Liebesgeschichte diesmal etwas zu kurz kam, aber ganz gefehlt hat sie natürlich nicht.

Mich konnte das Buch leider nicht so sehr packen wie die Teil 1 und 2. Mir fehlte zu Anfangs etwas die Spannung, die aber dann im Verlauf des Buches doch noch kam.

Alles in Allem kann man sagen das das Buch die Reihe gebührend beendet.




Für immer Hollyhill ist ein gelungener Abschlussband, wenn auch etwas schwächer als die Vorgängerbände.









An dieser Stelle möchte ich mich noch vielmals bei dem Bloggerportal der Randomhouse Verlage  für das bereitstellen des Rezensionsexemplares bedanken.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen