{Rezension} Opposition - Schattenblitz von Jennifer L. Armentrout



Einband: Hardcover
Seitenanzahl: 416
Erscheinungsdatum: 29.04.2016
Reihe: Obsidian #5
ISBN: 9783551583444
Meine Bewertung: 3 Fledermäuse
Verlag: Carlsen   
Preis: € 19,99 [D]

Will ich kaufen!






Katy kann noch immer nicht fassen, dass Daemon sie verlassen und sich der Armee der Lux angeschlossen hat. Seit deren Invasion ist ein Krieg ausgebrochen, der schon viele Menschenleben gekostet hat. Niemand ist mehr sicher, doch um der schwangeren Beth zu helfen, wagt Katy sich aus dem Haus. Als ihr größter Wunsch in Erfüllung geht und sie Daemon begegnet, scheint dieser jegliche Gefühle für sie verloren zu haben. Katy muss herausfinden, ob noch etwas von dem Daemon, den sie liebt, in ihm steckt – bevor alles verloren ist.


"Opposition - Schattenblitz" ist der 5. und somit der finale Band der Obsidian Reihe von Jennifer L. Armentrout in dem die Autorin mit ihrem gewohnt tollen Schreibstil nahezu nahtlos an den 4. Teil der Reihe (Origin) anknöpft. Ich war so relativ schnell wieder mitten in der Geschichte. Band 4 endete mit einem sehr fiesen aber spannenden Cliffhanger (wie sollte es bei Jennifer L. Armentrout auch anders zu erwarten sein?), genau an dieser Stelle geht es in Opposition nun weiter. Man trifft Katy, die sehr schockiert und traurig darüber ist, weil Daemon sie verlassen und sich den Lux angeschlossen hat.

Seit dem die Invasion der Lux die Erde betroffen hat, ist ein gewaltiger Krieg ausgebrochen und nichts und niemand ist nun mehr sicher. Katy ist nun mit Luc und Beth sowie den anderen auf sich alleine gestellt. Zudem findet Katy nun noch heraus das Beth schwanger ist. Da Katy klar ist das Beth in ihrem Zustand nun Medikamente und eine bessere Versorgung braucht, wagt sich Katy aller Gefahren zum trotze aus dem Haus. Bei einem Angriff auf einen Supermarkt trifft Katy Daemon wieder, aber dieser scheint sie überhaupt nicht richtig wahrzunehmen.

Ich muss sagen, das ich sehr neugierig auf Opposition war, schließlich wollte ich ja wissen wie es weiter geht. Das Buch war zwar sehr spannend, aber im gegenteil zu den vorherigen Bänden hat es sich meiner Meinung nach sehr in die Länge gezogen. Die Charaktere, vor allem Katy haben sich zwar gut weiterentwickelt aber nichts desto trotz bin ich irgendwie vom Abschlussband der Reihe etwas enttäuscht weil ich mir mehr erhofft habe.




Für mich persönlich leider der schwächste Band der Reihe. Schade!






An dieser Stelle möchte ich mich noch vielmals bei  Carlsen   für das bereitstellen des Rezensionsexemplares bedanken.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen