{Blogtour} Last Chance von Mara Breiter




Hallo,

nachdem ihr gestern von der lieben Sine etwas über Beziehungen und ihre Probleme erfahren konntet, habe ich heute an Tag 6 unserer Blogtour zu Last Chance das Thema ich kämpfe für meine Liebe.


Ihr habt euch doch bestimmt auch schon einmal gefragt, ist eine Beziehung wirklich am Ende oder lohnt es sich noch zu kämpfen?

Eine Beziehung kann durch eine Krise gestärkt werden. Nur manchmal hilft einfach nichts mehr und eine Trennung ist die beste Lösung. Nur wann sollte man für die Liebe wirklich kämpfen und wann sollte man einfach einen Schlussstrich ziehen? Das erzähle ich Dir jetzt. „smile“-Emoticon

In jeder Beziehung muss man Probleme und Krisen bewältigen und durchstehen. Wichtig ist dabei nur die Konfliktkompetenz und die Bereitschaft zur Auseinandersetzung. Natürlich ist es auch immer eine persönliche Entscheidung ob man kämpfen möchte oder aufgibt.

Sicher kennt es jeder, dass es ab und an mal kracht. Nur wenn so ein Beziehungstief so richtig ausartet, geht es meistens um Macht. Wenn es um Macht gehen sollte, ist es meistens sehr schwer die Krisen konstruktiv zu überwinden.

Wenn man merkt, dass die Partnerschaft total kaputt ist und man nur noch wegen der Gewohnheit zusammen ist oder vor Angst, da man nicht alleine sein möchte, sollte man die Partnerschaft lieber beenden. In dem Fall gibt es kaum eine Chance, die Beziehung noch zu retten.

Es passiert ja auch immer wieder, dass sich der Partner in jemand anderen verliebt hat, da ist ein Ende der Beziehung vorprogrammiert.

Zu einer Partnerschaft gehören immer 2 und daher entscheiden immer 2 Personen wie so eine Beziehung aussieht und endet.


Antonia hat mir zu dem Thema einen Brief geschrieben, den ich euch nun nicht vorenthalten mag.


Hallo Angy,


eigentlich habe ich mich über Deine Einladung für ein kleines Interview sehr gefreut und es tut mir Leid das ich der Einladung nicht nachkommen kann.
Wie du vielleicht weißt, war mein Leben nie leicht, und ich habe aufgrund einer sehr schlimmen Erfahrung das Problem das ich stottere wenn ich mit Fremden Menschen rede. Aber ich möchte trotzdem das die Leser deines Blogs etwas über mich erfahren, deswegen schreibe ich nun diesen Brief für euch.

Ich bin Antonia Krüger und bin 21 Jahre alt. In meiner Familie nennt mich aber jeder Mepsi. Ich arbeite in einer Kneipe.
Wie jeder junge Erwachsene hatte ich den Wunsch in meine erste Eigene Bleibe zu ziehen. Dort bin ich dann mehr oder weniger über meinen Nachbarn Matze gestolpert.

Matze hat mich aus einer gefährlichen Situation gerettet, und dafür bin ich ihm Sehr dankbar. Wenn da aber nur nicht meine Schüchternheit wäre.

Fragt mich aber nun bitte nicht, wie ich es doch geschafft habe mit Matze zu reden. Irgendwie ging es halt einfach. Wir haben schnell gemerkt das wir nicht ohne einander können. Nur Matze macht es mir echt nicht leicht. Er ist im wahrsten Sinne des Wortes eine harte Nuss. Jedesmal, wenn ich irgendwie dachte ich habe Zugang zu ihm gefunden, wendet er sich wieder von mir ab. 
Aber ich liebe ihn, und daher habe ich mich entschieden für unsere Liebe zu kämpfen. Ich meine, ich habe es doch auch geschafft mich gegenüber ihm zu öffnen, und meine Sprachblockade abzulegen, also muss auch dies irgendwie zu schaffen sein. Ich setze nun echt alles daran, das er sich mir gegenüber mehr öffnet, und ich möchte endlich einen Blick hinter seine Fassade werfen. Seine Vergangenheit war nie leicht, und vielleicht hat sich noch nie ein Mädchen richtig für ihn, mit all seinen ecken und kannten gewagt, wirklich hinter seine Fassade zu blicken.

Aber ich bin mir sicher, ich werde es schaffen, und gemeinsam mit Matze den Weg vom Schatten ins Licht gehen. Denn für unsere Liebe lohnt es sich zu kämpfen.


So, nun habe ich hoffentlich alle deine Fragen beantwortet.

Liebe Grüße

Antonia.



Morgen geht es bei Barbara weiter, sie  hat für euch einen Beitrag zum Thema Rauchen vorbereitet.

Ihr könnt auch etwas gewinnen

Gewinne: 
1. Preis - 2 x 1 eBook im Wunschformat
2. Preis - 10 x 1 Lesezeichen von Band 1 und 2





Um am Gewinnspiel teilzunehmen, müsst ihr mir folgende Frage beantworten:


Lohnt es sich eurer Meinung nach immer für die Liebe zu kämpfen?


Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist ab einem Alter von 18 Jahren möglich. Falls Du unter 18 Jahre alt sein solltest, ist eine Teilnahme nur mit Erlaubnis des Erziehungs-/Sorgeberichtigten möglich.
Der Versand der Gewinne erfolgt nur innerhalb Deutschland, Österreich und Schweiz, wobei der Rechtsweg hier ausgeschlossen ist. Für den Postversand wird keinerlei Haftung übernommen.
Eine Barauszahlung der Gewinne ist leider nicht möglich.
Als Teilnehmer erklärt man sich einverstanden, dass die Adresse an die Autorin/ an den Autor oder an den Verlag im Gewinnfall übersendet werden darf und man als Gewinner öffentlich genannt werden darf.
Jede teilnahmeberechtigte Person darf einmal pro Tag an dem Gewinnspiel teilnehmen. Mehrfachbewerbungen durch verschiedene Vornamen, Nachnamen, Emailadressen oder einem Pseudonym sind unzulässig und werden bei der Auslosung ausgeschlossen. 
Das Gewinnspiel wird von CP - Ideenwelt organisiert.
Das Gewinnspiel wird von Facebook nicht unterstützt und steht in keiner Verbindung zu Facebook.
Das Gewinnspiel endet am 14.3.2016 um 23:59 Uhr.


Hier seht ihr noch einmal unseren kompletten Tourfahrplan:

Dienstag, 08. März 2016
Last Chance
bei Lara von Lissiana schreibt


Mittwoch, 09. März 2016
Erste eigene Wohnung
bei Christiane von Chrissie's Bücherwelt


Donnerstag, 10. März 2016
Sprachstörung
bei Julia von Miss Foxy Reads


Freitag, 11. März 2016
Adoption
heute hier bei mir


Samstag, 12. März 2016
Beziehungen und ihre Probleme
bei Sine von Sine liebt Bücher


Sonntag, 13. März 2016
Ich kämpfe für meine Liebe
bei Angy von Silences Bücherwelt


Montag, 14. März 2016
Rauchen
bei Barbara von Mein Leben


Dienstag, 15. März 2016
Gewinnspielauslosung auf allen Blogs



Ich hoffe sehr, dass euch mein Beitrag gefallen hat und wünsche euch noch einen schönen, erholsamen Sonntag.




Kommentare:

  1. Hallo und danke für den tollen Beitrag.
    Ich glaube, es lohnt sich immer für etwas zu kämpfen, dass einem am Herzen liegt.
    Allerdings sollte man sich auch eingestehen, wenn der Kampf keine Chance hat, oder jemand darunter zu leiden hat. Denn um jeden Preis sollte man nicht kämpfen.
    Liebe Grüße
    Martina Suhr

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,
    danke für den tollen Beitrag.
    Es lohnt sich immer für etwas zu kämpfen, ganz egal was es ist. Die Liebe ist doch ein guter Grund, um alles dafür zu tun. Man muss es zumindest versuchen. Doch es gibt auch Situationen, in denen da nicht mehr möglich ist und es keinen Sinn macht weiter zu kämpfen.
    LG Christine

    AntwortenLöschen
  3. Hallöchen!
    Ich glaube nicht, dass es sich immer lohnt für die Liebe zu kämpfen. Manchmal gibt es Situationen, in denen man lernen muss zu akzeptieren, dass der andere für die Beziehung keine Zukunft mehr gibt.
    Die Gründe dafür können vielseitig sein, und wenn diese schwerwiegend sind, macht man es sich, dem anderen und auch dem Umfeld nur noch schwerer, wenn man das nicht akzeptieren will.

    LG, Insi

    AntwortenLöschen
  4. Guten Tag,
    da ich eine hoffnungslose Romantikerin bin, denke ich das es sich schon lohnt, für die Liebe zu kämpfen. Denn wenn man vielleicht zu schnell aufgibt, kann es sein das man dadurch eine Chance verpasst und es irgendwann bereut. Jedoch sollte man immer realistisch bleiben, und wenn jemand kein Interesse an den anderen hat, sollte man das doch schon akzeptieren.=)
    Liebe Grüße Jeannine M.

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,

    Es kommt darauf an wie Person drauf ist... Wenn sie oder er einen nur abweist und sich asozial verhält, dann lohnt es nicht für diese Liebe zu kämpfen, da muss man die rosa-rote-Brille lieber abnehmen.
    Man sollte versuchen die Situation einzuschätzen, ob es sich lohnt oder eben nicht...

    Liebe Grüße
    Tanya

    AntwortenLöschen
  6. Hallo,

    wenn beide bereit sind zu kämpfen lohnt es sich ganz sicher.

    LG
    SaBine

    AntwortenLöschen