{Hörbuch-Rezension} Infernale von Sophie Jordan *Gelesen von Friederike Walke*



Infernale *Hörbuch*

Autor: Sophie Jordan
Gelesen von: Friederike Walke
Verlag: CBJ Audio 
Format: Hörbuch
Erscheinungsdatum: 15.02.2016
Gesamte Laufzeit: 6 h 28 min (6 CD´s)
ISBN: 978-3-8371-3509-1
Preis: 19,99€





Von klein auf hörte ich Wörter wie begabt. Überdurchschnittlich. Begnadet.
Ich hatte all diese Wünsche, wollte etwas werden. Jemand.
Niemand sagte: Das geht nicht.
Niemand sagte: Mörderin.


Als Davy in einem DNA-Test positiv auf das Mördergen Homicidal Tendency Syndrome (HTS) getestet wird, bricht ihre heile Welt zusammen. Sie muss die Schule wechseln, ihre Beziehung scheitert, ihre Freunde fürchten sich vor ihr und ihre Eltern meiden sie. Aber sie kann nicht glauben, dass sie imstande sein soll, einen Menschen zu töten. Doch Verrat und Verstoß zwingen Davy zum Äußersten. Wird sie das werden, für das alle Welt sie hält und vor dem sie sich am meisten fürchtet – eine Mörderin?


Zur Abwechslung habe ich dieses mal kein Buch gelesen, sondern gehört. 
Da das Buch Infernale von Sophie Jordan in aller Munde war und ich mitbekommen dass es es als Hörbuch gibt, ist meine Wahl relativ schnell auf Infernale gefallen.

Die Thematik mit dem Mördergen Homicidal Tendency Syndrom (kurz HTS) war unglaublich spannend. 
Die Protagonistin Davy ist ein musikalisch außergewöhnlich begabtes Mädchen und hat eine vielversprechende Zukunft vor Augen. Dann wird Davy aber positiv auf HTS getestet.Seit diesem Augenblick ändert sich für sie alles. Sie muss die Schule wechseln, ihre Beziehung zu ihrem Freund zerbricht und ihr Freundeskreis fürchtet sich von nun an vor ihr. Davy kann aber nicht glauben das sie eine Mörderin sein soll.

Mir stellte sich von Anfang an die Frage, ob man tatsächlich durch seine eigene DNA gewalttätiger und aggressiver sein kann als andere Menschen und schließlich zum Mörder wird?

Friederike Wahl, die Infernale für das Hörbuch eingelesen hat, hat eine sehr angenehme Stimme und es machte mir sehr Spaß dem Hörbuch zu lauschen. Sie schafft es mit ihrer Stimme (ich meine hier die wechselnden Stimmlagen wie Höhe und Tiefe, Betonung und Akzente) dem Buch Leben einzuhauchen. Und das ist das was meiner Meinung nach ein gutes Hörbuch wie Infernale ausmacht.


Ich hatte sehr viel Spaß beim hören des Hörbuches. Die Thematik von Infernale ist sehr spannend und Friederike Walke war die Perfekte Leserin des Hörbuches. Sie hat mit ihrer Stimme dem erst recht schon spannenden Buch, einfach das i-Tüpfelchen an Spannung verliehen. Ich empfehle das Hörbuch ganz klar weiter.





An dieser Stelle, möchte ich mich noch vielmals bei CBT Audio und dem Bloggerportal der Verlagsgruppe Randomhouse für das bereitstellen des Rezensionsexemplares bedanken.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen